Zeltnerweiher

Der Zeltnerweiher ist ein Teich in Nürnberg im Stadtteil Gleißhammer. Er entstand durch die Aufstauung des Goldbachs. In der Mitte des Zeltnerweihers liegt eine kleine Insel, die über eine Brücke zugänglich ist. Auf der Insel steht das Zeltnerschloss. Der Weiher wurde 1949 nach Johannes Zeltner benannt. Er war der damalige Eigentümer des nach ihm umbenannten Herrensitzes Gleißhammer.

Weblinks

  • Zeltnerweiher im Strassenkatalog.de

Literatur

  • Wiltrud Fischer-Pache: Zeltnerweiher. In: Michael Diefenbacher, Rudolf Endres (Hrsg.): Stadtlexikon Nürnberg. 2., verbesserte Auflage. W. Tümmels Verlag, Nürnberg 2000, ISBN 3-921590-69-8 (Gesamtausgabe online).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.